TRIPLE DESTAN

 

triple-Kopie

Combines Dance, Music and Writing.

The project was born in Tokyo, where well-known dancer Amigo  and Ritsche & Zast

were taking part of an Berlin Street Art exhibition at the Tokyo Wondersite Gallery. DESTAN is the Turkish word

for "epos". Each of the artists is telling a story with his own artform. At the same time, one story is told together. Since

Amigo is of Turkish origin, it's also about oriental roots, oriental music and art combined with Berlin urban styles.

 In the future several videos are going to be released also featuring drummer Christian Marien,

who recently has been added to the project.

Ritsche Zast & Marien : http://ritschezast.com/

 

 

SEYAHAT

im Pergamonmuseum Berlin

... Am Freitagabend hatte man einen besonderen Veranstaltungsort gewählt. Die 1250 Jahre alte Wüstenschlossfassade im Mschatta-Saal des Pergamonmuseums bietet eine imposante Kulisse für die genreübergreifende Performance „Seyahat – Eine Reise“. Sieben Künstler präsentieren ein Programm, das orientalische Klänge mit modernem Tanz und performativem Zeichnen verbindet. Trompeter Ritsche Koch und Drummer Christian Marien liefern minimalistische jazzige Improvisationen, zu denen der großartige Kadir Memis tanzt und dabei traditionelle Tänze wie den türkischen Zeybek mit Einflüssen aus Hip-Hop und Breakdance verbindet. Mithilfe eines Tagtools – einem eigens modellierten Projektor – werfen Thomas Bratzke und Markus Dorninger Zeichnungen mit wechselnden Mustern und Farben an die Wände. Gemeinsam spielen sich die jungen Künstler in eine minutenlange Trance, der auch der Zuschauer verfällt. Immer wieder steigert sich die Performance von meditativ langsamen Passagen bis in orgiastische Intermezzi. Schließlich trägt Nevzat Akpinar seine klassischen türkischen Kompositionen auf der Baglama vor. Erfrischender können Kunst- und Kulturtraditionen nicht fusionieren.

21.08.2010 17:24 Uhr | Von Florian Zimmer-Amrhein / Tagesspiegel

Link:

   http://www.tanznachtberlin.de/tanznachtberlin2006/tanznacht/amigo_steps_raphael_sebast.html

   http://www.smb.museum/smb/kalender/details.php?objID=28601&p=0

Video: http://www.youtube.com/watch?v=IlaoIt1hCDE